FOUR Frankfurt

Vertikale Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert

Bauherr
Groß & Partner, Frankfurt a.M.

Architekten
UNSTUDIO Amsterdam
HPP Architekten

BGF
215.000 m²

Leistungsbereiche
Planung HLS

Leistungsphasen
1-8

Planungszeit
ab 2017

Das von UNStudio entworfene Hochhausquartier FOUR Frankfurt bietet ein in Deutschland neues und in dieser Größenordnung einzigartiges Nutzungskonzept inmitten der Frankfurter Innenstadt.

Das „Herz der Skyline“ ist eines der größten innerstädtischen Bauprojekte Europas und wird auf ca. 219.000 Quadratmeter Geschossfläche ein lebendiges, innovatives und nachhaltiges Quartier formen, in dem bis zu 1.000 Menschen wohnen und ca. 4.000 Beschäftigte arbeiten werden.

Mit dem Quartier entsteht ein neuer, allgemein zugänglicher Raum an einem Standort der Innenstadt, der über 45 Jahre nicht bestand. Etwa die Hälfte der entstehenden Flächen ist für neuen Büroraum vorgesehen, daneben werden ca. 650 Wohnungen sowie Hotels, Gastronomie, Einzelhandel, Nahversorgung und Erlebnisflächen entstehen.

Der Baubeginn wird Anfang 2018 erfolgen, die Fertigstellung der Mietflächen ist zu 2022/23 geplant.

Bilder und Text G&P

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren